Kirchgemeinde

Information BAG-Massnahmen COVID19

An der Sitzung vom 22. Oktober hat der Kirchgemeinderat Oberwil im Simmental angesichts der exponentiell ansteigenden Infektionszahlen beschlossen, den Gottesdienst am 1. November und den Gemeindenachmittag vom 25. November 2020 nicht durchzuführen. Der Regierungsrat des Kantons Bern hat am 23. Oktober 2020 einen vierwöchigen „Lockdown light“ verordnet. Beerdigungen sind ohne Einschränkung der Personenzahl bei Berücksichtigung des Schutzkonzeptes erlaubt. Auch Taufen bzw. Veranstaltungen unter 15 Personen sind bei Berücksichtigung des Schutzkonzeptes erlaubt.

Information Glocken-Revision

Neue Klöppel für unsere drei historischen Kirchenglocken: Das Revidieren der Glockenausrüstungen (Aufhängung, Lager, Holz, Metallteile) der Kirche Oberwil steht an, verbunden mit der Anbringung eines neues Tableau mit integrierter Läutsteuerung für alle drei Glocken. Da bei der letzten Revision unserer drei Kirchenglocken etwas zu schwere Klöppel eingesetzt wurden, besteht mittel-/langfristig die Gefahr, dass die Glocken beschädigt werden. Zum Schutz aller drei Glocken aus dem 14. und 15. Jahrhundert werden kleinere leichtere Klöppel eingesetzt. Deshalb werden die Kirchenglocken voraussichtlich vom 2. bis am 20. November 2020 nicht läuten. Auch die Turmuhr wird einige Tage stillstehen.

Bei Fragen dürfen Sie uns jederzeit anrufen:
Kirchgemeindepräsidentin Sabine Zahler 033 783 01 75
Kirchgemeinderat Theo Aegerter 033 783 12 50

Information Kalender 2021 „Täglich mit Gott“

Bis anfangs Dezember können Sie den Abreisskalender für das evangelische Haus bei uns bestellen:

  • Wandkalender CHF 21.
  • Buchform CHF 26.-

«Täglich mit Gott» bietet spirituell und religiös Interessierten theologisch vielfältige Auslegung von und Besinnung über Bibelworte und begleitet Sie durch das ganze Jahr.

Bestellungen an:
Kirchgemeinderätin Anita Mann 033 783 03 10
Sekretariat Lea Stocker 033 783 19 65

Kirche Oberwil i.S.

Von weither sichtbar steht das heimelige Kirchengebäude wie auf einem kleinen Hügel beim Dörfli Oberwil. Das Rätsel, weshalb das Kirchenschiff vom Eingang her gegen den Chor eine so starke Neigung nach oben aufweist, kann jede und jeder Besucher nach seinem Gutdünken lösen!

Über Einzelheiten in der Kirche gibt der kleine Kirchenführer Auskunft. Zu erwähnen ist der an die Aussenwand gemalte Christophorus, der Beschützer der Reisenden. Bis anfangs des 19. Jahrhunderts führte die Simmentalstrasse unmittelbar an der Kirche vorbei. Damals hatte der Eingang kein Vordach und der Heilige konnte auf weite Sicht Schutz bieten. 

Das in der Kirche aufgelegte Gästebuch bezeugt, dass bis heute viele Besucher aus nah und fern einen erbauenden Halt in der dem heiligen Mauritius geweihten Kirche machen. 

Die Kirchgemeinde

Für die kirchlichen Angelegenheiten unserer Mitglieder der evangelisch-reformierten Kirche ist ein siebenköpfiger Kirchgemeinderat verantwortlich. 

Unsere Pfarrerin gestaltet Sonntags,- Abend- und Alp-Gottesdienste, ist Ansprechperson für Seelsorge und Diakonie. Sie leistet zusammen mit verschiedenen Teams die Arbeit für Kinder und Jugendliche.

Für Taufen, Hochzeiten und Beerdigungen wende man sich ebenfalls an unser Pfarramt.

Die Kirchgemeinde ist auch an der Organisation und Durchführung von Gemeindenachmittagen, Gemeindeabenden und dem Mittagstisch beteiligt.