Kirchgemeinde

Dorfkirche Oberwil i.S.

Von weither sichtbar steht das heimelige Kirchengebäude wie auf einem kleinen Hügel beim Dörfli Oberwil. Das Rätsel, weshalb das Kirchenschiff vom Eingang her gegen den Chor eine so starke Neigung nach oben aufweist, kann jede und jeder Besucher nach seinem Gutdünken lösen!

Über Einzelheiten in der Kirche gibt der kleine Kirchenführer Auskunft. Zu erwähnen ist der an die Aussenwand gemalte Christophorus, der Beschützer der Reisenden. Bis anfangs des 19. Jahrhunderts führte die Simmentalstrasse unmittelbar an der Kirche vorbei. Damals hatte der Eingang kein Vordach und der Heilige konnte auf weite Sicht Schutz bieten. 

Das in der Kirche aufgelegte Gästebuch bezeugt, dass bis heute viele Besucher aus nah und fern einen erbauenden Halt in der dem heiligen Mauritius geweihten Kirche machen. 

Die Kirchgemeinde

Für die kirchlichen Angelegenheiten unserer Mitglieder der evangelisch-reformierten Kirche ist ein siebenköpfiger Kirchgemeinderat verantwortlich. 

Unsere Pfarrerin gestaltet Sonntags,- Abend- und Alp-Gottesdienste, ist Ansprechperson für Seelsorge und Diakonie. Sie leistet zusammen mit verschiedenen Teams die Arbeit für Kinder und Jugendliche.

Für Taufen, Hochzeiten und Beerdigungen wende man sich ebenfalls an unser Pfarramt.

Die Kirchgemeinde ist auch an der Organisation und Durchführung von Gemeindenachmittagen, Gemeindeabenden und dem Mittagstisch beteiligt.

Räume der Kirchgemeinde

Kirchgemeindesaal im Schulhaus

Das KG-Säli kann für Sitzungen, Tagungen, Kurse und Anlässe oder als Übungslokal beim Pfarramt gemietet werden. Für Einheimische gratis.

Reservation beim Pfarramt oder bei Beat Fahrni, Schulhausabwart 033 783 11 87

Wöschhüsi neben der Kirche

Das Wöschhüsi eignet sich für Gesprächsrunden mit 8-10 Teilnehmenden, Unterricht in kleinen Klassen, gemütliches Beisammensein, kleine Chorübungen usw. Für Einheimische gratis.

Reservation bei Anni Zbinden, Sigristin 033 783 18 73